Dick und Doof
USA 2001
 

Originaltitel: Laurel and Hardy
Genre:
Komödie
Laufzeit:
123 Minuten
FSK:
Ohne Altersbeschränkung
Regie:
John G. Blystone, Hal E. Roach
Darsteller:
Stan Laurel, Oliver Hardy

Inhalt:
Als Rekruten (Pack up your troubles), (Regie: John G. Blystone):
Stan Laurel und Oliver Hardy versprechen während ihres Fronteinsatzes im Ersten Weltkrieg einem todgeweihten Kriegskameraden, sich um dessen kleine Tochter zu kümmern. Nach dem Krieg kehren sie nach Amerika zurück und suchen die Grosseltern des Mädchens. Doch dies ist einfacher gesagt als getan. Denn bald schaltet sich auch die Vormundschaftsbehörde ein. - Allerbeste "Dick und Doof"-Unterhaltung.

Salontiroler (Swiss Miss), (Regie: John G. Blystone, Hal E. Roach):
Unglaublich, aber wahr: Laurel und Hardy sind als Mausfallen-Vertreter in der Schweiz (!) unterwegs und wittern das grosse Geschäft. Grund: Die beiden Einfaltspinsel sind auf die Idee gekommen, dass ein Land mit soviel Käse bestimmt eine Unmenge Mäuse anlocken muss. Oder etwa nicht? - Temperamentvolle Klamauktour mit den beiden Starkomikern für einmal in Seppelhosen und mit Bernhardinerhund.
 

horizontal rule